Kategorie: Hosting

Der ultimative Guide zum Dedicated Server (Hosting)

Dedicated Server

Dedicated Server aus Hamburg mit NMMN

In diesem Leitfaden behandeln wir alles, was Sie über dedizierte Server wissen müssen, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, ob Sie sie als neue oder Ersatz-Hosting-Lösung in Betracht ziehen. Dabei beantworten wir Fragen wie: Was sind/ bieten dedizierte Server? Wann bzw. für welche Unternehmen sind sie eine gute Wahl? Oder: Wie schneiden sie im Vergleich zu anderen Hosting-Lösungen ab?

 

Was sind Dedicated Server?

Ein Server ganz für Sie allein: Das ist – einfach gesagt – ein Dedicated Server (übersetzt: dedizierter Server). Im Gegensatz zu einem virtuellen Server aus einer Public Cloud oder Shared Cloud handelt es sich bei einem dezidierten Server zu einem tatsächlichen Computer mit mindestens einer festen IP-Adresse. Dieser Rechner steht mit seiner gesamten Rechenleistung, seinem Arbeitsspeicher und seiner Leitungsanbindung nur für einen Kunden – etwa ein Unternehmen oder Website-Betreiber – oder einer bestimmten Aufgabe zur Verfügung.

 

Was sind die Vorteile des Dedicated Server?

Dedizierte Server gelten als Upgrade zum „Shared Hosting“ und sind dafür bekannt, erstklassige Hosting-Umgebungen zu bieten.Sie ermöglichen es Ihnen, die Rechenleistung zu erhöhen, die neueste Software zu installieren und problemlos zusätzliche dedizierte Server – gemäß Ihrer Geschäftsanforderungen – zu nutzen.

Hohe Leistung & Geschwindigkeit

Dedizierte Server performen sehr gut, da sie exklusiven Zugriff auf eine private & isolierte Plattform bieten, deren Ressourcen ausschließlich Ihnen gewidmet ist. Dies führt dazu, dass diese schneller und effizienter arbeiten als andere Webhosting-Optionen. Dediziertes Server-Hosting hilft, die Betriebszeit Ihrer Website oder Anwendungen zu maximieren. Es erleichtert zudem einen hohen Datenverkehr, sodass Sie Ihre Website so weit wie möglich ausbauen und Ihr SEO-Ranking verbessern können.

Wenn Sie nach einer leistungsstarken Webhosting-Lösung suchen, ist ein dedizierter Server die offensichtliche Wahl.

Vollständige Kontrolle und exklusive Nutzung

Ein dedizierter Server ist physisch isoliert und bietet Unternehmen somit die vollständige Kontrolle über diesen. Als Single-Tenant (Einzelmieter) haben Sie Root-Zugriff auf den Server und besitzen die exklusive Nutzung der gesamten CPU, des RAM, der Speicherkapazität (Storage) und der Bandbreite, was bedeutet, dass Sie auch zu Hauptgeschäftszeiten weiterhin die Spitzenleistung erhalten.

Erhöhte Sicherheit

Unabhängig von der Größe Ihres Unternehmens können Sie es sich nicht leisten, dass sensible Daten Ihres Unternehmens Hackern und Datendieben zum Opfer fallen.

Einer der größten Vorteile eines dedizierten Servers ist seine verbesserte Sicherheit, insbesondere für Unternehmen, die Transaktionen über FTP oder SSL durchführen. Vermehrte Cloud-Hacking-Fälle zeigen, dass Anbieter öffentlicher Cloud-Dienste nicht so sicher sind, wie sie behaupten.

Flexibilität und Skalierbarkeit

Wenn Sie mit starkem Wachstum Ihres Unternehmens rechnen, ist ein dedizierter Server auch sehr empfehlenswert. Mit einem dedizierten Server können Sie Ihre Server-Arrays an Ihre Anforderungen anpassen, einschließlich CPU, RAM, Speicherplatz und Software. Dedizierte Server sind sehr gut skalierbar – fügen Sie einfach nach Bedarf mehr Leistung, Speicher und Backup durch Einbau von Hardware hinzu.

Durch diese Vorteile kann Ihr Unternehmen wiederum seine Sichtbarkeit und Reichweite kontinuierlich ausbauen, was normalerweise zu mehr Kunden und höheren Einnahmen führt.

Ihre eigene IP-Adresse

Da jeder einzelne Server seine eigene IP-Adresse hat, bedeutet es im Fall des dedizierten Servers, dass die IP-Adresse nur Ihnen gehört, im Gegensatz zum Shared Hosting auf Webservern.

Das mindert das Risiko, dass eine negative Nachbarseite automatisch das Ranking Ihrer eigenen Seite in den Suchmaschinen nach unten drückt.

Eine dedizierte IP-Adresse ist besonders wichtig für größere E-Commerce-Unternehmen, die SSL für die Verarbeitung von Kreditkartenzahlungen benötigen.

Support &Wartung

Ihr Anbieter für dedizierte Server kümmert sich häufig um alles, was Sie benötigen und ist für sie direkt ansprechbar. Mit einem dedizierten Server erhalten Sie einen kompletten Server, bei dem Sie sich praktisch keine Sorgen um die Wartung, Sicherheit oder den Kauf des Servers selbst machen müssen.

 

 

Starke Anzeichen dafür, dass Sie einen dedizierten Server benötigen

1. Ihre Website hat viel Traffic

Shared Hosting-Pläne begrenzen automatisch die Bandbreite und die zulässige Website-Traffic-Mengen. Wenn Ihre Website besonders ausgelastet ist oder ein hohes Wachstum prognostiziert, kann dediziertes Hosting der richtige Weg für Benutzerfreundlichkeit und Benutzererfahrung sein.

2. Sie haben mit vielen kritischen Daten & Informationen zu tun

Je besser Ihre Informationen und die Informationen Ihrer Website-Besucher geschützt werden müssen, desto mehr sollten Sie sich für dediziertes Hosting entscheiden.

Bei Shared Hosting wissen Sie nie, wer Ihre Servernachbarn sind, und das kann Sie anfällig für Malware-Angriffe, usw. machen.

Sie haben zudem eine verbesserte SSL-Sicherheit mit einer einzigen IP-Adresse, die sensible Finanz- und Transaktionsinformationen schützt.

3. SEO und Suchmaschinen-Ranking sind das Lebenselixier für Ihr Unternehmen

Da Sie im Shared Hosting einen Server mit buchstäblich jedem teilen könnten, wirkt sich dies auf die IP-Adresse und Ihre Website aus. Ihr Suchmaschinenrang wird automatisch gesenkt, wenn Ihr Servernachbar bspw. eine Website für Erwachsene oder sehr spammy ist.

Keine noch so große SEO-Arbeit kann eine IP-Adresse auf einer Blacklist ausbügeln. Wenn Sie also in den Suchergebnissen einen hohen Rang einnehmen wollen bzw. müssen, ist ein dedizierten Server zu empfehlen.

 

 

Dedicated Server Hosting im Vergleich zu anderen Hosting-Optionen

Jedes Unternehmen ist anders. Daher sind im Laufe der Zeit verschiedene Hosting-Lösungen entstanden, um diesen unterschiedlichen Geschäftsanforderungen gerecht zu werden. Shared Hosting, Virtual Private Server (VPS), Cloud und dedizierte Server funktionieren alle unterschiedlich und werden auf unterschiedliche Weise bereitgestellt; sie dienen unterschiedlichen Zwecken und bieten etwas anderes in Bezug auf Leistung, Anpassung und Kosten. Hier ist eine kurze Zusammenfassung, was die verschiedenen Hosting-Optionen ausmacht:

Shared Hosting

Hosting-Anbieter erstellen getrennte Benutzerkonten auf einem physischen Computer, ohne Isolierung. Dies ist normalerweise ausreichend für Benutzer mit geringer Bandbreite, fängt aber schnell an, unter dem Gewicht von Anwendungen mit hohem Traffic-Aufkommen zu brechen.

Merkmale / Nachteile von Shared Server

  • Sie werden mit potenziell Hunderten von anderen Servermandanten geteilt.
  • Besser geeignet für kleinere Organisationen mit geringem Leistungsbedarf. Sie werden nicht viel konfigurieren können und es gibt viel Potenzial für Sicherheitsprobleme, langsame Ladegeschwindigkeiten und Verzögerungen, je nachdem, wie stark der Server durch seine vielen Mandanten überlastet ist.

 

VPS-Hosting

Verwendet eine spezielle Virtualisierungstechnologie (Hypervisor), um den Server in mehrere virtuelle Maschinen (VMs) zu „teilen“, die sich als unabhängige Konten auf dem physischen Server verhalten. Jede VM hat ihr eigenes Betriebssystem und kann nicht mit anderen VMs auf dem Server interagieren.

Merkmale / Nachteile von VPS

  • Ihre Anwendung wird ihren eigenen Bereich haben, der von anderen abgesperrt ist, mit einer besseren Leistung und etwas mehr Flexibilität als in der Shared-Variante.
  • Sie teilen sich trotzdem immer noch die grundlegenden Ressourcen einer physischen Maschine mit anderen. Während die Virtualisierung diese Ressourcen zwar gut aufteilt, ist sie nicht dazu gemacht, um Sie vor Nachbarn zu schützen, die viele Ressourcen verbrauchen könnten.

 

Public Cloud Hosting

Cloud-Server bieten das gleiche Betriebssystem, die gleiche Funktionalität und die gleichen Ressourcen wie ein herkömmlicher physischer Server, verwenden aber wie VPS auch einen Hypervisor, um Serverressourcen aufzuteilen und mehreren virtuellen Maschinen oder Remote-Kunden bereitzustellen.

Merkmale/Nachteile des Public Cloud Hostings

  • Ähnlich wie bei VPS, da Ihre Anwendung über einen eigenen Bereich verfügt, der von anderen Servermandanten isoliert ist.
  • Sie profitieren von der Flexibilität und Skalierbarkeit der Cloud, aber da es sich trotz dessen um eine Shared-Hosting-Option handelt, haben Sie immer noch nicht die Leistungs- oder Sicherheitskontrolle, die dedizierte Server bieten können.

 

Zusammengefasst: Bei den allen Shared-Optionen, selbst wenn Sie isolierte Instanzen mit Virtualisierung haben, teilen Sie die Serverinfrastruktur immer noch mit mehreren Kunden (Multi-Tenant-Hosting) – wodurch Sie anfälliger für potenzielle Leistungsprobleme und Sicherheitspannen sind.

 

 

Das sollten Sie bei der Auswahl eines dedicated Server beachten

1. Leistungsanforderungen definieren

Jedes Unternehmen hat individuelle Leistungsanforderungen an seine Server. Wie viele Benutzer erwarten Sie? Welche Art von Diensten möchten Sie mit Ihrem Server anbieten? Die Definition dieser Zahlen hilft bei der Bestimmung, wie viele Server Sie benötigen und welche Art von Hardware verwendet werden soll. Werden Ihre Dienste CPU-, Speicher- oder Festplatten-intensiv sein? Wenn Sie dies wissen, erhalten Sie einen Einblick in die Hardwareanforderungen.

2. Berücksichtigen Sie mögliche Ausfallzeiten

Welche geschäftlichen Auswirkungen hat ein Ausfall Ihrer Hosting-Umgebung? Einer der wichtigsten Vorteile eines dedizierten Servers besteht – wie bereits häufig erwähnt – darin, dass Sie Ihre Ressourcen nicht mit anderen teilen. Somit ist ein Ausfall im Zusammenhang mit anderen Nutzern ausgeschlossen.

Zu beachten ist jedoch, dass ein Server immer ein „Single Point of Failure“ ist. Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, auf mehrere dedizierte Server zu skalieren (bei denen potenzielle Ausfallzeiten vermieden würden), müssen Sie bestimmen, wie viel potenzielle Ausfallzeiten Sie riskieren möchten.

3. Antizipieren Sie die Bandbreitennutzung

Die Bandbreitenanforderungen beziehen sich auf die Vorhersagbarkeit des Datenverkehrs. Wenn Sie viel Bandbreite verbrauchen, die Vorhersagbarkeit jedoch gering ist, können Sie ein Paket mit Ihrem dedizierten Server wählen, das einen hohen Datenverkehr beinhaltet.

Dies ist zudem eine Möglichkeit, genau zu wissen, wie viel Sie für das Hosting Ihres dedizierten Servers ausgeben werden.

4. Netzwerkqualität

Die Netzwerkqualität hängt vom physischen Standort der dedizierten Server und der Qualität des Netzwerks Ihres Hosting-Anbieters ab. Der physische Standort Ihrer dedizierten Server wirkt sich direkt auf Ihre Endbenutzer aus – wenn sich Ihre Kunden in Europa befinden, ist ein Hosting-Standtort in Nordamerika möglicherweise keine sinnvolle Wahl, da die Datenlieferung langsamer sein wird.

5. Berücksichtigen Sie die Anwendungsskalierbarkeit

Wie gut lässt sich Ihre Anwendung skalieren? Ist es einfach, weitere Server hinzuzufügen und erhöht dies die Anzahl der Endbenutzer, die Sie bedienen können?

Einige Anwendungen lassen sich nur schwer auf mehreren Geräten skalieren. Sicherzustellen, dass eine Datenbank auf mehreren Servern läuft, ist eine Herausforderung, da sie über alle Datenbankserver hinweg synchronisiert werden muss. Es könnte einfacher sein, die Datenbank auf einen Server zu verschieben, der über mehr Verarbeitungskapazität, RAM und schnelleren Speicher verfügt. Auch der Wechsel in eine Virtualisierungsumgebung auf einem dedizierten Server könnte eine gute Option sein. Auf diese Weise können Sie schnell einen Server klonen, um einen Teil der Last zu übernehmen, und ihn zum Load Balancer hinzufügen, wodurch die Arbeitslast auf mehrere Server verteilt wird.

6. Wählen Sie einen passenden Hosting-Provider

Der richtige Hosting-Anbieter fungiert während Ihres gesamten Auswahlprozesses als Wissenspartner. Dieser bezieht seine Spezialisten mit ein, um Ihnen bei der Beantwortung Ihrer Fragen zu helfen, und verfügt über einen starken Kundenstamm mit mehreren Referenzen.

Die Auswahl eines dedizierten Servers mag wie ein gewaltiges Unterfangen mit vielen zu berücksichtigenden Komponenten erscheinen – muss es aber nicht sein. Definieren Sie, was Sie als Unternehmen erreichen möchten, und arbeiten Sie mit einem vertrauenswürdigen Dienstleister zusammen, um die perfekte Lösung zu finden und Ihr Unternehmen auf langfristiges Wachstum und Erfolg auszurichten.

 

Die NMMN ist ein Anbieter von Dedicated Server aus Hamburg. Bei Interesse informieren Sie sich gerne auf Dedicated Server Service oder kontaktieren uns.

Unsere Kategorien

An noch mehr Informationen interessiert?

DSGVO Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner